Neues von Guy Delisle

Aufzeichnungen aus Jerusalem

Neues von Guy Delisle

Nach "Shenzhen", "Pjöngjang" und "Aufzeichnungen aus Birma" erscheint mit "Aufzeichnungen aus Jerusalem" der vierte Comic des Ausnahmeautoren/zeichners Guy Delisle vor.

ShenzhenBirma

Pjönjang

Jerusalem

Guy Delisle ist wieder auf Reisen. Diesmal begleitet er seine Frau, die für die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen arbeitet, nach Israel. Zwischen Haushalt, Kinderpflege und dem Versuch, ein neues Projekt in Angriff zu nehmen, erkundet der Zeichner die Heilige Stadt und kommt ganz allmählich hinter einige ihrer unzähligen Geheimnisse.

In gewohnt lakonisch-humorvoller Manier beobachtet Guy Delisle den Alltag in Jerusalem und zeichnet so ein sehr persönliches Bild eines Landes, das wie kein zweites von jahrzehntelangen blutigen Konflikten geprägt ist.

 

 

Don Rosa signiert!

Don Rosa signiert!

Dienstag, 12. Oktober 2010
von 14.00 bis 19.00 Uhr
Ultra Comix Nürnberg

Don Rosa signiert zum dritten Mal in Nürnberg!

Don Rosa, Hall of Fame Bd.5 Seite 90

Don Rosa, Onkel  Dagobert (Cover)













Nach dem Massenansturm beim Signiertermin im Jahr 2008 haben wir die Chance genutzt, Don Rosa wieder nach Nürnberg einzuladen.
Auch dieses Jahr wird der berühmteste, aktive Donaldzeichner sich die Finger "wund signieren".

Hector Umbra nominiert

Hector Umbra in Angouleme!

Uli Oesterles "Hector Umbra" ist für die Endausscheidung des wichtigsten europäischen Comicpreises, den des Comicfestivals in Angouleme, als bestes nichtfranzösisches Comic nominiert.

Siebdruck, Hector Umbra

Wir sind stolz darauf, in der Ultra Comix Edition den ersten Siebdruck zu diesem herausragenden Comic publiziert zu haben.

 

Neues von Ralf König!

Nach seinem Band "Prototyp" erschien von Ralf König mit "Archetyp" der zweite Band seiner Bibeladaption.

Der Mythos ist ja altbekannt:
der HERRGOTT flutete das Land,

nur Noahs selbst gestrickte Socken
blieben bei der Sintflut trocken!

Und drum herum: Die grosse Leere
wie auf einem Weltenmeere,

weil so'ne große Sintenflut
ja alles überfluten tut!

Was man so über Noah weiss,
zum Beispiel, dass sein Bart ganz weiss,
dass er ein strammes Mannsbild war

im Alter von fünfhundert Jahr,
das kommt von Ölgemälden, Bildern
welche das Geschehne schildern
und aus dem Testament, dem alten!
Doch was soll man davon halten?

Denn was, wenn Noah eher winzig?
Und nicht fünfhundert, sondern fünfzig?
Wenn fusselig sein Bart und dunkel,
die Nase knollig wie 'ne Runkel?

Was, wenn er seine Frau anbrüllte,
wenn die ihr Haar mal nicht verhüllte?
Wenn in den Augen Gotteswahn,
wie heutzutag' beim Taliban?

Was, wenn sein Charakter übel,
und gar nicht 'gut' wie in der Bibel?
Warnung: Ab sofort ist Ende
mit der biblischen Legende!
Ob Noah wirklich Tiere mag?

 

Comicfestival München

Vom 11. Juni bis 14. Juni 2009 findet das Comicfestival München im Alten Rathaussaal, Marienplatz 15 in München statt.

Wir sind mit der Ultra Comix Edition in Zusammenarbeit mit dem Carlsen Verlag und dem Splitter Verlag vertreten.