Comic Festival München 2011

"Wigalois" in München

Manfred Schwab signiert am Donnerstag, 23. Juni 2011 ab 13.00 Uhr

Im Verlag des Landratsamtes Forchheim wurde die Geschichte des Glücksritters Wigalois publiziert.

Im  Jahr 1210 schrieb der fränkische Ritter Wirnt von Gräfenberg, ein Zeitgenosse Walters von der Vogelweide und Wolframs von Eschenbach, sein Heldenepos „Wigalois, der Ritter mit dem Rade“.

Wigalois

Dieser Artus-Roman in rund 11 700 mittelhochdeutschen Versen war schon nach kurzer Zeit zwischen Tirol und Dänemark weit verbreitet und äußerst beliebt. Ungewöhnlich zahlreiche Abschriften und Nachdichtungen vom 13. bis ins 19. Jahrhundert sind uns überliefert, zum Teil reich bebildert.

Wir präsentieren in München Manfred Schwabs Comicadaption dieses Werkes.