Moral Conflict Demotag

Moral Conflict Demotag

Samstag, 31.03.2012 - ab 14.00 Uhr

An diesem Tag ist der Autor David Stennet mit seinem Team bei uns zu Gast und stellt die Spiele seiner Moral Conflict Reihe vor.

Moral Conflict 1941

Diese Reihe umfasst drei Spiele, die eine weltumspannende Auseinandersetzung in der Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts in verschiedener Komplexität simulieren.

Moral Conflict 1941

Zwei verschiedene Bündnisse kämpfen um die Vorherrschaft.

Der Konflikt spielt sich in fünf Dimensionen ab:

Die erste Dimension: Der militärisch geführte Krieg mit Armeen, Angriffsgefechten und massiven Materialschlachten.

Die zweite Dimension: Der diplomatische Druck, um neutrale Staaten in den Konflikt zu zwingen. Die Spieler erleben hautnah, wie aufregend es ist, neue Verbündete wie etwa die Sowjetunion zu gewinnen. Genauso hautnah erleben sie die Enttäuschung, wenn ein vertrauter Verbündeter die Seiten wechselt.

Die dritte Dimension: Die wirtschaftliche Krise, mit der man zu kämpfen hat, wenn zentrale Ressourcen wie Eisenerz, strategisch wichtige Metalle oder Öl knapp werden.

Die vierte Dimension: Der Wettlauf um die neusten Technologien, die den Kriegsverlauf entscheidend verändern können, und die Durchführung von Überraschungsangriffen, bei denen Waffen wie Düsenflugzeuge, Raketen oder Atombomben eingesetzt werden.

Die fünfte Dimension: Die moralischen Entscheidungen, welche die Kriegsführung der einzelnen Nationen beeinflussen. Enge Zusammenarbeit, gegenseitige Hilfe und Opferbereitschaft im Kampf für den Frieden stehen der Vereinnahmung durch extreme Gwealt und Zerstörung gegenüber.

Die Einzigartigkeit von "Moral Conflict 1941" besteht im Zusammenspiel dieser fünf Dimensionen. Der Spielverlauf entwickelt sich jedes Mal anders. "Moral Conflict 1941" bietet fast unbegrenzte Möglichkeiten.

Moral Conflict 1941 Spielbrett

Reality Change

Das Spiel bietet besondere Lernmöglichkeiten und formt den eigenen Charakter. Während man sich geschichtliche und militärische Kenntnisse aneignet, wird Teamwork, Strategie, Diplomatie, Verhandlung und Planung geübt. Gleichzeitig setzt man sich mit Gewissensfragen auseinander.

All das ist für den Spieler natürlich auch im Alltag von Bedeutung. Die Umsetzung des Gelernten hat auf sein Leben positiven Einfluss und könnte zu einem persönlichen "Reality Change" führen.

Neben "Moral Conflict 1941" stellen David und sein Team auch die anderen beiden Titel "Moral Conflict 1940" und "Moral Conflict 1939" vor.

Weiter Infos unter www.playford.de